Hahner und Schmöller bezwingen die Fuldaer Berge

Am vergangenen Wochenende fanden im hessischen Fulda die Deutschen Bergmeisterschaften der Juniorenklasse statt. Auf einem sehr anspruchsvollen Kurs mussten die jugendlichen Sportler 119 km zurücklegen und sammelten dabei ca. 2800 Höhenmeter.Für das Team Hansen-Werbetechnik / VC Frankfurt – LV Hessen waren Mika Hahner, Jan Schmöller, Julius Fritz und Justus Jehn am Start.

Bereits auf der zweiten von insgesamt 7 Runden bildete sich eine größere Spitzengruppe, aus der sich wiederum drei Fahrer absetzen konnten und den Titel des Deutschen Bergmeisters unter sich ausmachten. Mit Mika Hahner und Jan Schmöller belegten zwei Fahrer des Teams Hansen-Werbetechnik / VC Frankfurt – LV Hessen die Plätze 27 und 28 und schlugen sich dabei beachtlich in einem Rennen, bei dem nur 34 Fahrer das Ziel erreichten. 

Neuer Deutscher Meister am Berg ist Jakob Geßner (STEVENS Juniorenteam Thüringen) vor Dominik Röber (Junioren Schwalbe Team Sachsen) und Nikolas Einhaus (LV Baden).

Am kommenden Wochenende steht mit dem 4er Mannschaftszeitfahren im Brandenburgischen Genthin ein weiterer Klassiker der Bundesligaserie auf dem Rennprogramm.

Zurück